Nachricht vom 16.November 2017:

Incredibile!!!! … La Vialla hat zum zweiten Mal die Auszeichnung als „Italian Wine Producer Of The Year“ beim Wettbewerb IWSC (= International Wine and Spirit Competition) in London gewonnen!

Nachricht vom 8.November 2017:

Ein “coup de coeur” – diesen Titel verlieh eine französische Internetseite dem Casa Duro, zusammen mit einer wertvollen Goldmedaille. Der neue Jahrgang 2014 des Casal Duro sowie ein neuer dickflüssiger, lang gealterter Balsamico sind frisch in der Speisekammer eingetroffen. Hier finden Sie weitere Nachrichten von La Vialla und Informationen zu diesen Erzeugnissen.

Nachricht vom 26.Oktober

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Speisekammer ab dem 5. November auch wieder sonntags geöffnet sein wird.

Nachfolgend finden Sie die Öffnungszeiten im November 2017.

Montaggeschlossen
Dienstag10:00-19:00
Mittwoch10:00-19:00
Donnerstag12:00-21:00
Freitag10:00-19:00
Samstag10:00-19:00
Sonntag10:00-16:00

Nachricht vom 23.Oktober:

Am Sonntag, den 29.Oktober ist es wieder soweit.
Tausende Läufer (und die Pasta der Fattoria!) machen sich auf zum 36. Frankfurt Marathon!
Am Samstag, den 28. Oktober 2017 von 14.00 - 17.00 Uhr findet in der Festhalle die Pasta Party der Fattoria La Vialla statt.

Hier finden Sie das Bühnenprogramm

Nachricht vom 9. Oktober 2017:

Vor ein paar Wochen wurden die Erntekisten der Fattoria mit Paprika (vor allem den roten) gefüllt. Im „Sughificio“ wurden (und werden) darum in diesen Tagen Sugo di Peperoni, Peperotta und Peperonata dolce eingekocht, und auch in der Speisekammer sind die großen Schoten Hauptdarsteller: Hier ein paar Rezepte aus der Frankfurter „cucina“.....

Nachricht vom 3.Oktober 2017:

Unser Sortiment der Weihnachtsgeschenke in der Speisekammer ist nun komplett vorrätig! Gerade sind auch die noch fehlenden neuen Geschenkideen aus der Toskana in der Speisekammer angekommen:

Das große Fest beginnt, Es ist Weihnachten, Il Buon Appetito, Der pikante Abstinenzler, Weihnachten in der Großfamilie

Anmerkung: Ab dem 5. November ist die Speisekammer bis zum Jahresende auch sonntags von 10:00 bis 16:00 Uhr für Sie geöffnet.

Nachricht vom 27. September 2017:

Es sind wieder neue „viallinische“ Geschenkideen in der Speisekammer angekommen!
Nach Lust und Laune, Das Vergnügen, Für Leib und Seele, Große toskanische Weihnacht, Toskanisches Abendessen, Der große Vegetarier, Der große Adventskalender, Die Schachtel mit Stracci, Die Schachtel mit Viallini, Die Schachtel mit Stracci und Viallini, Die biologischen Schokoladentrüffel, Die biologische toskanische Salami, Der Brotschrank, Es ist Sonntag im Landhaus, Die Magnumflasche La Brumosa, Die biologische Schokoladensalami, Die Brotzeit des Bauern, Das goldene Weinkellerchen, Die Chianti-Vertikale, Das Türmchen von La Vialla, Von allem und noch viel mehr!, Mini-Advent, Die alkoholfreie Köstlichkeit, Das Quartett, Der Ausgelassene, Weihnachten in der Familie, Eine „Rundreise“ in der Fattoria, Der Maremmaner, Der große Veganer, Die Köstlichkeit, Der Spezialist, Die Magnumflasche Casa Conforto Chianti Riserva, Wein Öl und Pecorino Gran Riserva, Der „Pizzicagnolo“, Die schönen Momente, Der Pikante, Der Toskaner, Der Etrusker, Grazie mille!, Der Advent, Il Buttero, Die 36 Monate, Toskanische Weihnacht, Zwei Spaghetti im Nu, Der kleine Toskaner, Die Schlemmerei, Die biologische Fenchelsalami, Der Herzenswärmer, Der Typische, Große Preise, Mitternächtliche Spaghettata, Der biologische Panettone, Die biologischen Mini-Panforti, Die Speisekammer von La Vialla.

Für kurze Zeit gibt es in der Speisekammer außerdem einige Neuheiten: Den biologischen Riesen-Pecorino 30 Monate, den biologischen Parmigiano Reggiano D.O.P., den biologischen Lonzino, den biologischen Capocollo, den biologischen Pecorino mit Pfefferkörnern und den biologischen Höhlen-Pecorino.

Extra für die Weihnachtszeit sind ein paar besondere Spezialitäten einzeln verfügbar, die Sie sonst nur in den Geschenkideen finden: Der Mini-Pecorino Abbucciato, Die Datteltomaten in „Giardiniera”, Im Ofen gegarte Bombolino-Tomaten, Die Datteltomaten mit Orangenoliven, Die Datteltomaten mit Oliven und Kapern, Die Wildschweinsoße, Würzig angemachte Artischocken, Die stapelbare Glasflasche mit Balsamessig aus Modena, Die stapelbare Glasflasche mit Balsamico Bianco, Der stapelbare „Glaswürfel“ mit Olivenöl Extravergine, Der stapelbare „Glaswürfel“ mit Balsamico Bianco, Der stapelbare „Glaswürfel“ mit Balsamessig aus Modena, Die Feldflasche mit Olivenöl Extravergine, Die pikante Salami, Die toskanischen Fenchelwürste, Im Ofen gegarte Datteltomaten.

Nachricht vom 19. September 2017:

Gerade sind einige der neuen Geschenkideen aus der Toskana in der Speisekammer angekommen:

Die Würfel, Der Spaghettizähler, Zu Tisch, Das große Fest in der Küche, Der Schwungvolle, L‘Osteria, Das Leckermaul, Gute Laune, Große Brotzeit des Schäfers, Die Toskana im Sangiovese und rundherum, Aller guten Dinge sind Drei, Die Gänse, Gerste und Peperoncino, Der Geschmackvolle, Der kleine vegane Abstinenzler, Das Duett, Fest in der Küche, Das Geschenk der Köchinnen, Das Appetithäppchen

Nachricht vom 11. September 2017

Die neuen Jahrgänge der Weinernte 2016 sind da! Die klassischen „Roten“ der Fattoria Casa Conforto Chianti Superiore 2016, Torbolone 2016 und Sangiovese 2016 – der ungefilterte Barriccato Bianco 2016 sowie der perlige Metodo Classico Cuvée Rosé 2014.
Sie können auch schon die ersten, „klassischen“ Geschenkideen des Weihnachtsprospektes 2017 (Nr. 20) entdecken. In den kommenden 3 Wochen wird das gesamte Sortiment, zusammen mit den neuen Spezialitäten, ankommen...
Hier können Sie die Online-Versionen des Herbst-Winter-Prospektes und des Weihnachtsprospektes einsehen, indem Sie auf die untenstehenden Symbole klicken. Die gedruckten Versionen gibt es in der Speisekammer. Wir sehen uns dort!

Nachricht vom 30. August 2017

In der Fattoria sieht die Soßenküche in diesen Tagen „rot“: Tomaten, ob Dattel-, Flaschen,- oder Kirschtomaten, so weit das Auge reicht! Und auf den Feldern wird fleißig weitergeerntet. In der Zwischenzweit haben sich auch Chiara, Francesco und Anita in der Speisekammer den roten Früchten und Kochtöpfen gewidmet. Diese Rezepte sind dabei herausgekommen…

Nachrichten vom 23. August

unsere Protagonistin im August: Die Tomate! Hier finden Sie einige Geschichten und Rezepte, um sie gebührend zu feiern.

Ein fruchtig- rotes Cin Cin mit dem frisch gepressten Tomatensaft der Fattoria.

Nachrichten vom 1.August

hier eine kleine, „prickelnde“ Zeitreise in die Vergangenheit, „gewürzt“ mit ein paar sommerlichen Rezepten und einem herzlichen Gruß aus der Gegenwart!
Der neue Jahrgang 2016 des Ca’ dell’Oro ist in der Speisekammer eingetroffen. Wir freuen uns auf ein gemeinsames, sommerliches Cin Cin in der Speisekammer.

Nachricht vom 26. Juli 2017

Francesco und Chiara hatten Spaß, in der Speisekammer einige saisonale Rezepte mit Auberginen, der „Parmigianina“ und anderen „viallinischen“ Zutaten auszuprobieren. Hier das fotografierte Ergebnis und einige Anleitungen für die Zubereitung… zum Nachkochen zu Hause! Für weitere Empfehlungen oder auch einen praktischen Versuch stehen wir Ihnen in der Speisekammer immer gerne zur Verfügung.

Nachricht vom 17.Juli 2017

Hier ein kleiner Artikel über die Speisekammer der Fattoria in der FAZ.

Viel Spaß beim Lesen!

Nachricht vom 17. Juli 2017

Für die ganz heißen Tage und ein Picknick im Grünen – jetzt neu in der Speisekammer eingetroffen - der Mini- Spumante Uva Fragola 2016, roter Traubensaft mit Perlen (alkoholfrei) , sowie der Winzersekt Cuvée N 1 2013 im kleinen 0,375 l Format.

Nachricht vom 26. Juni 2017

Endlich Sommer!
In der Speisekammer „entkorken“ wir die Jahreszeit mit Sonne, Meersalz und einem Glas „Vermentino Terre Siciliane“ 2016, der gerade eingetroffen ist, oder mit dem neuen Jahrgang des unfiltrierten „La Brumosa“ 2016, der Rosé-Sekt, der mit seinen feinen Aromen jede laue Sommernacht nach Urlaub schmecken lässt.
Hier die neusten Nachrichten von La Vialla in Szilien.

La Vialla gewinnt B.A.U.M. Umweltpreis 2017

Ragazzi, che giornata! Vor ein paar Tagen, am 17. Mai, waren die Viallini im Frankfurter Stadion...aber nicht um Fußball zu gucken, sondern weil sie vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management B.A.U.M. mit dem Umweltpreis 2017 "für herausragendes Engagement für Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet wurden.... was für eine Ehre!
Hier sind ein paar Eindrücke und Fotos von dem Tag und hier ist ein Artikel aus der Frankfurter Rundschau

Nachricht vom 18. Mai 2017

Mit der ersten lauen Brise ist heute der neue Perlen-Jahrgang von „Le Chiassaie“ 2016 in der Speisekammer angekommen. Er wird begleitet von seinem Bruder, dem ungefilterten, neu mit der „Metodo ancestrale“ hergestellten „lo Chiffon“ 2016 (die Bedeutung von ancestrale wird im Prospekt erklärt, zu dem der untere Link führt), den toskanischsten Weinen „Casa Conforto Chianti Riserva D.O.C.G.“ 2014 und „Vernaccia Riserva D.O.C.G.“ 2015 sowie der süßen Fragolina.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den neuen Jahrgängen.

Nachrichten vom 10.Mai 2017

Es gibt eine Nachricht, die uns allen große Freude bereitet. Die Fattoria La Vialla erhält den B.A.U.M.-Umweltpreis 2017 für Klima- und Umweltschutz.
Die Preisverleihung findet am Mittwoch, dem 17. Mai im Rahmen der B.A.U.M.-Jahrestagung in Frankfurt a. M statt.

Hier geht es zur Pressemitteilung

Nachrichten vom 24. April 2017

Der erste Pinot Grigio aus 100% Pinot-Grigio-Trauben der Fattoria La Vialla ist in der Speisekammer eingetroffen. Die Reben wachsen neben dem Grundstück des Vernaccia di San Gimignano. Es wurden nur sehr wenige Flaschen davon hergestellt, welche in 2er-Kartons verfügbar sind.
Hier in der Broschüre finden Sie alle Informationen über diesen „Neugeborenen“ der Fattoria und noch mehr...

Nachricht vom 12. April 2017

Was kam zuerst – das Ei oder das Huhn…?
Schlussendlich ist weniger die Antwort auf diese Frage als das „Ergebnis“ wichtig: Gerade (vor 7 Tagen) wurden in der Fattoria die „viallinischen“ Küken geboren…

Frohe Ostern, liebe Freunde!

PS: Genau rechtzeitig sind auch die „Brutti ma Buoni mit Schokolade“ in der Speisekammer angekommen – der perfekte Leckerbissen für den Osterbrunch.

Nachricht vom 5. April 2017

Pünktlich zu Ostern ist ein ganz untypischer „Vogel” in der Speisekammer „gelandet”: die Colomba pasquale (= Ostertaube) ist eine seltene Art in Deutschland, aber in der Toskana, wo sie herkommt, fehlt sie zu dieser schönen Jahreszeit bei keinem festlichen Mittagsessen. Obwohl… es nicht einmal in unserer Gegend einfach ist, eine biologische Colomba wie diese zu finden! Sie „versteckt“ sich auch in einigen Geschenkkörben, die die „Viallini“ zu Ostern vorbereitet haben.
„A presto“ in der Speisekammer!

Nachricht vom 29. März 2017

Diesen Frühling ist ein ganz „Großer“ in der Fattoria angekommen. Ein Rotwein aus den Weinbergen des Landhauses La Casotta, deren Reben auf einer Höhe von 450 m ü. M. auf Tonschieferböden wachsen.
Dieser Wein, Jahrgang 2013, ist das Ergebnis von über 16 Jahren leidenschaftlicher Arbeit im Weinberg und im Weinkeller. Seine Geschichte wird hier, im Prospekt „Die Weine des Frühjahrs“ erzählt.
In der Speisekammer ist er in „Begleitung“ von den bekannteren Frühjahrsboten der Fattoria, dem „Mussantino“, dem „Nube Rosa“ und dem „Sangiovese“ in Reinheit als neue Jahrgänge 2016.
PS: In seinem ersten Verkaufsjahr hat der Podere „La Casotta“ schon 17 Anerkennungen erhalten, davon 10 Goldmedaillen.

Nachrichten vom 14. März 2017

Wir dachten, es sei der Scherz eines Kollegen: „Ihr seid auf dem Titelblatt“ hat man uns erzählt… und bis die Zeitschrift „gedruckt und in Farbe“ angekommen ist, wollten wir nicht wirklich daran glauben.
Aber es ist wahr! Die Zeitschrift „Meiningers Weinwelt“ hat die Brüder Lo Franco für die Titelseite ihrer Märzausgabe 2017 und die Fattoria La Vialla mit ihren fleißigen „Viallini“ für den Artikel ausgewählt. Hurra!
Um den Artikel zu lesen, klicken Sie auf das untenstehende Titelbild.

Nachrichten vom 28. Februar 2017

Ab Donnerstag, den 2. März, gibt es in der Speisekammer die neuen Jahrgänge einiger Rot- und Weißweine und ein paar Neuigkeiten, zusammen mit dem Prospekt der Erzeugnisse Frühling/Sommer 2017 (Nr. 45). Für Liebhaber von kräftigem, weichen Rotwein wird der Podere „La Casotta“ von besonderem Interesse sein. Er erzählt die Geschichte des Wiederauflebens eines der Landhäuser der Fattoria La Vialla mit seinen Weinbergen und seinem Wein. Eine weitere gute (und leckere) Neuigkeit sind die „Pappardelle all’uovo“ aus steingemahlenem Hartweizengrieß. Wie immer können Sie die gedruckte Version des Prospekts direkt in der Speisekammer abholen.

Anmerkung: Bitte beachten Sie , die durchschnittliche Preiserhöhung um 3,5% aufgrund der gestiegenen Lohnkosten in den vergangenen 4 Jahren

Nachricht vom 20. Februar 2017

Fattoria La Vialla ist bei Mundus Vini Biofach 2017 wie ein Wirbelsturm über eine Konkurrenz von über 500 Weinen aus der ganzen Welt hinweggefegt und hat die begehrteste Auszeichnung „Erzeuger des Jahres International“ erhalten. Hier der Link zum Artikel
Von den 22 mit Gold-und Silbermedaillen prämierten Weinen von La Vialla sind folgende noch in der Speisekammer erhältlich:

Nachricht vom 16. Februar 2017

Nürnberg, 16:30 Uhr

14 Goldmedaillen, 8 Silbermedaillen UND zum dritten Mal in Folge (!!!)
"Erzeuger des Jahres International " bei Mundus Vini Biofach 2017...
Che emozioni!

A presto (= bis bald)

Nachricht vom 25. Januar 2017

Vom 12.02. bis zum 29.10.2017 bleibt die „Speisekammer“ sonntags geschlossen. Im November und Dezember wird sie auch wieder am Sonntag geöffnet sein.

Hier die neuen Öffnungszeiten ab dem 14.02.2017 auf einen Blick:
- Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr
- Donnerstag von 12:00 bis 21:00 Uhr
- Montag Ruhetag

Nachricht vom 05. Januar 2017

Guten Tag und ein gutes neues Jahr. Ab kommenden Dienstag, den 10. Januar, gibt es in der „Speisekammer“ die „primizie“ (= die jungen Früchte) der Jahreszeit. Es sind die der Herbsternte 2016 von La Vialla, neuer Wein und neues Olivenöl, zusammen mit einer Spezialität, die es nur für ein paar Monate geben wird, den frischen, 30 Tage lang gereiften Mini-Pecorino. Ach ich vergaß - das neue Olivenöl für die Bruschetta ist schon jetzt verfügbar!

PS: Nachrichten von La Vialla und nützliche Informationen zu diesen „jungen Früchten“ kann man im nachstehen Prospekt „erkunden“. Die gedruckte Version hingegen ist in der „Speisekammer“ erhältlich. Ciao, a presto (= bis bald)

Nachricht vom 19. Dezember

Wichtige Mitteilung zu den neuen Öffnungszeiten der „Speisekammer“ ab 2017: Ab Februar 2017 wird es eine Änderung der Öffnungszeiten geben: Bitte beachten Sie, dass die „Speisekammer“ am Sonntag geschlossen sein wird. Allein in der Zeit von Mitte November bis Weihnachten wird sie erneut am Sontag öffnen. Einen herzlichen Gruß mit den besten Weihnachtswünschen von der ganzen „Bande“ von La Vialla.

Nachricht vom 05. Dezember

Einen herzlichen Vorweihnachtsgruß von den Viallini der „Speisekammer“ und natürlich von der ganzen „Bande“ aus Italien sowie von Gianni, Antonio und Bandino Lo Franco.
PS: Wir möchten Sie rechtzeitig darüber informieren, dass die Speisekammer ausnahmsweise auch am Montag, dem 19. Dezember, und bis zum Freitag, dem 23. Dezember, durchgehend zu den gewohnten Uhrzeiten geöffnet ist. Am Samstag, dem 24. Dezember wird die „Speisekammer“ geschlossen sein und nach den Feiertagen, am Dienstag, dem 3. Januar 2017, erneut öffnen.

Nachricht vom 28. November

Am vergangenen Sonntag haben wir die erste Adventskerze in der „Speisekammer“ angezündet und dies werden wir auch an den kommenden Sonntagen machen. Wie man unten auf den Fotos sehen kann, ist die Atmosphäre schon richtig weihnachtlich und knisternd. Überall Weihnachtskörbe, Stroh, Lichtlein und Weihnachtssterne, dass man fast nicht durchkommt. Die festlich gestimmten und eifrigen „Viallini“ werden Sie gerne bei der Entdeckung der zuletzt entstandenen Spezialitäten von La Vialla begleiten, von den Süßigkeiten der Festtage zur Verkostung der neuen Jahrgänge der Weine. Und sie werden Geschenkideen ganz nach persönlichem Wunsch und Geschmack für Sie zusammenstellen.

Wir wünschen eine geruhsame und gesegnete Vorweihnachtszeit.

Nachricht vom 11. November

Jedes Ding braucht seine Zeit … und die guten noch viel mehr. Endlich sind die drei lang erwarteten neuen Jahrgänge angekommen: der “Casalduro” I.G.T. 2013, der “Cuvée N2” Metodo Classico 2012 und der “Vin Santo” Riserva D.O.C. 2012. Wer an weiteren Informationen interessiert ist, kann den nachstehenden Prospekt durchblättern oder direkt in der „Speisekammer“ vorbeikommen, um ein Schlückchen zu probieren.

Nachricht vom 26.Oktober

Am Sonntag ist es wieder soweit, tausende Läufer (und die Pasta der Fattoria!) machen sich auf zum 35.Frankfurt Marathon! Der Hessische Rundfunk berichtet schon am Vortag, am 29.10. in „Heimspiel am Samstag!“ vom Green Marathon, ab 17.30 Uhr live, direkt von … der La Vialla Pasta Party!

Hier gehts zum livestream

Nachricht vom 20. Oktober 2016

Gerade erst in Flaschen abgefüllt sind sie schon in der Speisekammer angekommen, die ersten Früchte des Jahrgangs 2016: Es sind keine Trauben mehr, es ist noch kein Wein, sie sind rot, weiß, mit und ohne Perlen… Ratet? Es sind …

Nachricht vom 12. Oktober 2016

mit den ersten herbstlichen “"freschi"“ (= kühlen Tagen), ist es ein Vergnügen, den Artikel in der ""Süddeutschen Zeitung“" von Philipp Maußhardt über seinen sommerlichen Besuch hier bei uns noch einmal zu lesen. In diesem Sinne wollen wir diesen Moment der ""Dolce Vita Viallina"" mit Ihnen genüsslich teilen, hier ist er

Nachricht vom 27. September 2016

In der „Speisekammer“ in Frankfurt sind die drei „Kult-Weine“ der Fattoria von der Weinernte 2015 angekommen (ein Jahr, an das man sich erinnern wird): Chianti Casa Conforto Superiore 2015, Torbolone 2015, Sangiovese 2015 und die neuen Jahrgänge der großen „viallinischen“ Weine, die man ganz in Ruhe verkosten und vergleichen kann, vielleicht mit einem Stückchen gealterten Pecorino.
In der Zwischenzeit, um mehr darüber zu erfahren und um die anderen Neuheiten und die Auswahl an Geschenkideen kennenzulernen, finden Sie nachstehend zum Durchblättern den Link des Prospektes Herbst-Winter Nr. 44 und den des Weihnachtsprospekts. In der „Speisekammer“ finden Sie die Version in (recyceltem!) Papier:

Nachricht vom 14.September

Gerade eben sind aus Italien die ersten Geschenkkörbe eingetroffen und Daniela, Francesco und Giuseppe öffnen neugierig einige, um zu sehen was sich darin befindet …

Nachricht vom 9.September

Unsere Freundin Nina Thomas, Regisseurin des Hessischen Rundfunks, kommt in die Speisekammer von La Vialla, um ein sommerliches, „viallinisches“ einfaches und sehr köstliches Rezept für Ihren Blog zu filmen. Es beginnt mit dem Mahlen des Getreides, dem Beitrag eines Super-Chefs und…

Nachricht vom 02.September 2016

Fattoria La Vialla im hessischen Rundfunk! Am Samstag den 3.September um 15:45 Uhr „Im Paradies des Feinschmecker“.

Nachricht vom 30.August 2016

Wer Lust hat, ein neues sommerliches Gericht auszuprobieren, kann nachstehend einige interessante Ideen finden:

Nachricht vom 3. August

Heute sind die „Perlen” des Cuvée rosé 2013 eingetroffen, der neue Metodo Classico von La Vialla. Ein schöner Anlass, um mit den „Viallini” in der Speisekammer anzustoßen!

Nachricht vom 21.07.2016

Bei den Decanter Awards eine bedeutende Auszeichnung für den Barricato Bianco! Hier finden Sie die Pressemitteilung:

Nachricht vom 1. Juli 2016

Ab Donnerstag, dem 7. Juli, werden 2 sommerliche Spezialitäten aus der „glühenden” Weinlese 2015 in der Speisekammer erhältlich sein, der Vermentino und der Birborosso. Der Birborosso insbesondere ist weicher und „beverino” (= süffiger) als bei der vorangegangenen Weinlese. Der Vermentino „poco, ma buono” (= wenig, aber gut), wie man bei uns sagt. Wir verkosten sie gerne gemeinsam mit Ihnen in der Speisekammer.

A presto (= bis bald)!

Erzeuger des Jahres 2016 Fattoria La Vialla

“Die schöne Crostata anlässlich der Feier und zum Prosit auf die Fattoria als „Erzeuger des Jahres international 2016” beim Wettbewerb Mundus Vini Biofach und, kurz drauf, als „Best Producer Italy, Organic“ bei der Berliner Wein Trophy… Cin Cin“

Nachricht vom 03.Juni 2016

Gerade sind in der Speisekammer in Frankfurt die Perlen der neuen Weinlese „gelandet“, der „Le Chiassaie“ Methode Charmat 2015, der Rosé Methode Charmat „Ca’dell Oro“ 2015 und der ungefilterte „Chiffon“ Methode Charmat 2015.
Sie sind in der netten Begleitung der Riservas D.O.C.G. gereist, dem „Chianti Riserva“ 2013 und dem „Vernaccia Riserva“ 2014.

Nachricht vom 16.Mai 2016

Die Frucht der fünfjährigen Zusammenarbeit mit der „Stiftung Famiglia Lo Franco zur Umstellung auf die biologische und biodynamische Landwirtschaft“ ist die Geburt zweier neuer Olivenöle mit den Namen „l’Etruscòlo“ und „la Murice“.
Diese Öle, ab heute in der Speisekammer erhältlich, stammen von Oliven aus landwirtschaftlichen Betrieben, die mit der Unterstützung und dem Know-how der Fattoria La Vialla und der Stiftung auf die biologische Anbaumethode umgestellt haben. Hier finden Sie den Online-Prospekt, um sie kennen zu lernen:

Nachricht vom 12.Mai 2016

Eine Sammlung von schönen Momenten in der “Speisekammer”, zwischen Rosen zum Valentinstag, österlichem Schokoladenküchlein und erstem Gemüse der Saison.

Nachricht vom 15. April 2016

Auch das Jahr 2015 war ein hervorragendes Jahr für die Weine! Dank des idealen Klimas und umfangreichen Wissens unseres Önologen Marco schenkte die „viallinische“ Erde in diesem Jahr zum ersten Mal dem ungefilterten „Torbolino“ 2015 Leben. Wer dagegen einen Roten bevorzugt, kann ein Gläschen „Sangiovese 2015“ trinken, vielleicht mit einem Stückchen 24 Monate lang gereiften „Pecorino Gran Riserva“, ein wahres Juwel!
Alle neuen Jahrgänge können in der „Speisekammer“ probiert werden, und hier unten finden Sie den Link zum Prospekt „Die Weine des Sommers Nr. 1“, der in Papierform in der „Speisekammer“ erhältlich ist.

Nachricht vom 18. März 2016

Ein traditioneller italienischer Kuchen, den Frauen gewidmet, passend zur Jahreszeit und ein wenig dem „viallinischen“ Stil angepasst: die Torte der Heiligen Caterina. Nachfolgend finden Sie das Rezept, welches wir in den kommenden Feiertagen in der „Speisekammer“ vorstellen werden, zusammen mit einem hausgemachten oder besser gesagt im Holzofen gedrehten „filmino“ (= kurzes Video) von der Fattoria La Vialla.

Nachricht vom 1. März 2016

Soeben sind einige der „jungen Früchte“ der vergangenen Weinlese 2015 in der „Speisekammer“ eingetroffen, die Weißen „Casa Conforto“, „Bianco Valdichiana“ und „Torbolino“ (der „Torbolino“ sollte auch in der UNgefilterten Version probiert werden!), der „Vernaccia“, der „Verdicchio“ und Rosé-Sekt „La Brumosa“.
Andere Neuheiten gibt es unter den „perligen“ Erzeugnissen, wie den neuen Jahrgang des Metodo Classico „Il 35“, 22 Monate Hefelager, und der 30-monate gelagerte „Cuvée N1“. Bei den Rotweinen ist es der neue Jahrgang des „viallinischen“ Supertuscan, der „Barricato 2013“.
Auch für die Kleinen ist eine schöne Überraschung dabei: Die Mini-Pasta wird ab jetzt aus STEINGEMAHLENEN Hartweizengrieß hergestellt (wie auch die Penne Rigate und die Rigatoni), aber, als wirklich einzige Ausnahme und eben weil es sich um die Kleinen handelt, ohne den Preis zu verändern. Beschreibungen, Details, Notizen und Rezepte können Sie im Prospekt Frühling-Sommer Nr. 43 nachlesen, der in der „Speisekammer“ ausliegt.

Nachricht vom 15.Februar 2016

Die Fattoria La Vialla, mit sieben Goldmedaillen und einer großen Goldmedaille (94 Punkte von 100) für den „Vinsanto DOC Riserva 2011“, ausgezeichnet und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel „Bester Erzeuger des Jahres International 2016“ beim Wettbewerb Mundus Vino Biofach.
Mehr als 500 Weine waren im Wettstreit. Die Preisverleihung hat letzten Mittwoch, am 10.Februar, in Nürnberg stattgefunden. Hier unten angehängt ist die Pressemitteilung von MundusVini, die am Samstag in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht wurde und auf der Seite www.lavialla.it gibt es ein Verzeichnis der prämierten Weine.

Nachricht vom 27. Januar 2015

Vertiefende Informationen zum Olivenöl Extravergine

Wie wird Olivenöl Extravergine definiert? Die Gesetzgebung definiert es als “kaltgepressten” (< 27° C) Olivensaft und schreibt vor, dass es bei der Verkostung frische, pflanzliche und/oder fruchtige Noten aufweisen muss (Gras, Artischocke, Olivenblätter, Mandel, Tomatenblätter und viele andere).

In diesem Video, das im vergangenen November in der Ölmühle von La Vialla aufgenommenen wurde, hören wir Andrea Losi, den Techniker, über die Qualität sprechen:

Nachricht vom 11. Januar 2016

Ab Dienstag, den 12.01. können in der „Speisekammer“ die „Früchte“ vom Herbst 2015 gekostet werden, Wein und Öl „novi“ (neu) und der Mostovino. Ganz nach Tradition wird auch die „Bruschetta“ nicht fehlen, geröstetes Brot mit Salz und neuem Olivenöl und einem Gläschen „Vino Novo“. Hier unten der Link zum Prospekt mit den Beschreibungen zu diesen „Erstlingen“. Auf die Gesundheit und ein gutes neues Jahr!

Nachricht vom 30.Dezember 2015

Die Speisekammer ist ab dem 02.Januar 2016 zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Die Bande der "Viallini" wünscht allen einen guten Start ins neue Jahr.

Nachricht vom 10.Dezember 2015

Die "Speisekammer" wird am Montag, den 21.Dezember ausnahmsweise von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet sein. Vom 24.Dezember bis einschliesslich 01.Januar 2016 bleibt sie geschlossen. Für jeden besonderen Wunsch, wie zum Beispiel persönlich zusammengestellt Geschenkkörbe und eilige Zustellungen im raum Frankfurt, stehen wir gerne direkt in der "Speisekammer" zur Verfügung. Frohe Weihnachten!

Nachricht vom 10.Dezember 2015

Man atmet eine knisternde Atmosphäre in der „Speisekammer“ in Frankfurt ein, zwischen der Fragranz aus dem Backofen und den Kostproben, zwischen Lächeln und Strohhalmen. Die Bande der „Viallini“ wünscht allen Gästen einen guten Rutsch in die Weihnachtszeit. Wir sehen uns hier!

Nachricht vom 12. November 2015

Service-Nachricht- der "Casalduro" IGT 2012 (neuer Jahrgang) und die neuen Erzeugnisse, "Metodo Classico" Weinernte 2011 (36 Monate Flaschenreifung) und "Vin Santo" Riserva D.O.C. 2011, sind ab sofort in der "Speisekammer" erhältlich. Hier unten der Link zum Prospekt mit den entsprechenden Beschreibungen

Nachricht vom 05.November 2015

Das Abenteuer mit dem Küchenumbau ist beendet, der Ofen ist zurückgekehrt und knistert vor sich hin, während die „Backwaren“ Ihren herrlichen Duft in der „Speisekammer“ verströmen. Toskanisches Brot, Pizza mit Pecorino (Schafskäse), Schiacciata mit „Viallella“ sind endlich wieder zurück.

Nachricht vom 12.Oktober 2015

Servicenachricht: eine hübsche Ladung an „ganz frischen“ Geschenkkörben aus den viallinischen Werkstätten ist genau heute angekommen, wir sind dabei, sie auszuladen und anzuordnen. Ab morgen sind dann alle da, außer den Geschenkkörben Nr. 60 und 65. Auf Anfrage von unseren Freunden auch eine Neuheit, zwei verschiedene Schachteln, jeweils mit 2 oder 3 Lagen, sind (ab morgen) zusätzlich zu den verschiedenen kleinen und weniger kleinen Weidenkörben verfügbar, um ein Sortiment nach eigenem Geschmack zusammenzustellen.

Nachricht vom 16.September 2015

In der Fattoria geht die Weinernte 2015 gut voran, die Trauben sind gesund und die frühreiferen unter ihnen, wie Malvasia, Chardonnay und Merlot, sind bereits im Weinkeller in Sicherheit. Diese Woche ist es feucht, doch es scheint nicht regnen zu wollen; wir ziehen das Programm weiter durch, mit dem gutem …“Ellbogen-Öl“!
PS: In der „Speisekammer“ sind die neuen Erzeugnisse aus dem Herbstprospekt Nr.42 „gelandet“, die „Penne rigate“ aus steingemahlenem Hartweizen und die „Viallella fondente“. Die Geschenkkörbe sind schon in der Herstellung und werden nach und nach in den nächsten Wochen eintreffen.

Nachricht vom 31.August 2015

Hier unten der Link zu einem hübschen Artikel, der vor kurzem in der Zeitschrift „Auszeit“ herausgekommen ist und der den Urlaubsgeist der viallinischen Atmosphäre genau trifft:

Nachricht vom 14.August 2015

In der „Speisekammer“ eine langerwartete Neuheit, der „Balsamico Bianco“, ein dickflüssiger und duftender Essig aus Trebbiano-Trauben, ideal zum Verfeinern von sommerlichen Salaten, gegrilltem Gemüse oder Leckerbissen aus der Pfanne wie die Auberginen-Caponata. Um mehr darüber zu erfahren, hier der Link zu seinem kleinen Prospekt und zum Rezept der soeben bei der Vialla von Carmela zubereiteten Caponata.

Nachricht vom 05.August 2015

Der „Birborosso“ Jahrgang 2014 vom Önologen Marco Cervellera kommentiert.

Nachricht vom 28.07.2015

Für diejenigen, die das leckere, sommerliche Gericht, das am vergangenen Sonntag in der Speisekammer zubereitet wurde, zuhause nachkochen möchten, untenstehend das Rezept:

Nachricht vom 24.07.2015

Am Sonntag, den 26.07., wird in der „Speisekammer“ gekocht! Wir machen Nudeln mit „Sardinen und Wildfenchel“. In der Zwischenzeit ein bißchen sommerliche „viallinische“ Farben und Atmosphäre in diesen Aufnahmen des Fotografen Roman Knie:

Nachricht vom 03.07.2015

Mit einem warmen Windhauch kommen am 9. Juli zwei neue sommerliche Spezialitäten von Vialla in der „Speisekammer“ an, der Weißwein „Vermentino“ 2014 und das „Pesto al Finocchietto“.
In der Zwischenzeit können Sie gerne einen Sprung in die Fattoria machen: hier der Link zum Video vom „Weizen- und Pizzafest“, welches letzten Donnerstag, am 18.Juni, stattgefunden hat.