Die Fattoria(1) La Vialla und die Speisekammer

Die Fattoria La Vialla ist ein biologisch-biodynamisch zertifiziertes landwirtschaftliches Familienunternehmen im Chiantigebiet, in der Nähe von Arezzo.
Seit über 2 Jahrhunderten befindet sich hier ein Bauernhof, der 1978 von der Familie Lo Franco übernommen, vor dem Verfall gerettet und wiederaufgebaut wurde. Heute bestellt sie 1.400 Hektar mit der biologischen und biodynamischen Methode und erzeugt Wein, Olivenöl Extravergine, Pecorino, Soßen und besondere Zubereitungen, Pasta, Gebäck, Honig und Essig, alles in eigener Herstellung direkt aus dem Weinberg in die Flasche, aus dem Gemüsegarten ins Glas. Man findet ihre Spezialitäten nicht im Einzelhandel, aber sie können mit der Post zu Ihnen nach Hause gesendet oder in der Speisekammer erstanden werden.

In der Speisekammer finden Sie alle Spezialitäten von La Vialla. Hier können Sie die Erzeugnisse, die neuen Jahrgänge der Weine und saisonale Ernten kostenlos probieren oder die neuen Zusammenstellungen der Geschenkideen entdecken. Die „viallinischen“ Kolleginnen und Kollegen werden Sie gerne bei der Auswahl beraten und unterstützen.
In die Speisekammer der Fattoria La Vialla kommt man nur mit einem persönlichen Magnetschlüssel aus Olivenholz, den Sie hier kostenlos anfragen können.

Die Erzeugnisse können in Kartons (zu 2, 3, 4 oder 6 Stück, je nach Erzeugnis) oder als Geschenkkörbe erworben werden, mit einer besonders großen Auswahl an Weihnachten und auf Wunsch individuell zusammenstellbar.
Auf Voranmeldung können auch gerne Aperitifs und toskanische Verkostungen organisiert werden.

Vielen Dank und Willkommen in der „kleinen-großen Welt“ von La Vialla,

von der ganzen „Bande“ der Viallini und
den Brüdern Lo Franco Gianni, Antonio und Bandino


(1) Fattoria = Weingut und Bauernhof